Go to Onlineshop

HOTLINE: 07243 - 33560

Sneakerliebe

Der GRANDPRIX Sneaker ist von der ersten Stunde an ununterbrochen in der GPO Kollektion. Führte er in der ersten Dekade der letzten 10 Jahre eher ein Schattendasein, nahm er in der mittleren Dekade an Fahrt auf und wurde immer beliebter bei unseren Kunden. Manche werden sich noch erinnern, zu dieser Zeit war die Sohle und Lauffläche (die mit Ihrem Profil einem Autoreifen nicht unähnlich ist) aus einer sehr weichen Gummimischung. Vergleichbar weich und mit viel Grip wie z.B. ein Pirelli Reifen. Die Sneaker waren so komfortabel, dass unsere Kunden sie permanent anzogen – mit der Folge dass die Laufflächen und Flanken sich nach mehreren Monaten abnutzten. Wir waren also gezwungen, die Gummimischung härter zu machen, ohne dabei allzu viel von dem wunderbaren Komfort- und Traktionsgefühl aufgeben zu müssen. Eine „harte“ Arbeit im wahrsten Sinne des Wortes – wir wollten ja nicht gleich so hart und unkomfortabel werden wie ein Run Flat Reifen von BMW mit M Fahrwerk. Irgendwann, und nach langen Testphasen, war dann die richtige Mischung gefunden und die Erfolgsstory konnte weitergehen.

In der letzten Dekade und den letzten Jahren nahm die Beliebtheit und der Absatz des GPO Sneakers zu. Mittlerweile wurden 6 Farben produziert! Wobei sich in der Saison 2013 und 2014 zuerst die Farbe Laguna seca blue an die Pole Position setzte. Abgelöst wurde sie dann in den Jahren 2015 und 2016 von der Farbkombination Monza indigo. Unvergessen auch die Episode aus dem Jahr 2013, als unser italienischer Schuhproduzent eine saftige Preiserhöhung ins Spiel brachte und wir erstmal keine weiteren Orders platzierten. Die Bestände waren schnell aufgebraucht und es entwickelte sich ein Vakuum am Markt. Die Kunden waren fassungslos und „not amused“ dass die Sneaker nicht mehr in der Prokuktion waren. Sie hatten sich zu sehr an die Passgenauigkeit und Präzision beim Stehen, Laufen oder Autofahren gewöhnt. Sie liebten den immer noch hohen Restkomfort des Schuhes, was bei einem Voll-Leder-Sneaker nicht selbstverständlich ist. Und Sie fühlten sich jederzeit gut und passend angezogen mit einem GRANDPRIX Sneaker, was man von einem Polyestersneaker von ADIDAS oder NIKE nicht immer behaupten kann.

Auf jeden Fall war die Erleichterung groß, als GPO auf dem Oldtimer Grandprix am Nürburgring 2013 die Schuhe wieder anbieten konnte. Es entwickelte sich an diesem Augustwochenende ein Run auf die Sneaker und manche Kunden kauften zwei oder drei Paar in Ihrer Größe und in Ihrer Lieblingsfarbe, da Sie nach eigenen Angaben „Nie mehr darauf verzichten wollen!“ So entstehen Legenden, und man kann sagen, der GPO Sneaker hat heute schon Kultstatus und ist quasi die Ikone in der GPO Kollektion.

In der Saison 2016 kam dann die neue Linie „RACING SNEAKER“. Charakteristisch die „chequered flag“-Ferse und die Farbkombinationen passend zur jeweiligen Passion der Autoliebhaber. Die „Corsa rosso“ edition für alle Liebhaber italienischer Autos, verkörpert durch die Farbe rot. Ein wenig schwarz dazu als maskuliner Kontrastpunkt! Oder für alle britischen Classic Car Fans das dunkle „Bottle green“ mit old lemon als Kontrastfarbe (der Look von Lotus Rennwagen). Am stärksten nachgefragt und am schnellsten ausverkauft war aber immer die blau und orange Edition, natürlich eine Homàge an die unvergessenen Gulf Racing Cars aus den 60igern und 70iger Jahren. Im Sommer hatten dann die Lady Racing Sneaker ihre Premiere. Jahrelang waren uns die Damen auf den Ohren gelegen, warum es so tolle Schuhe nur in Männergrößen gibt. Auch bei den Damen fuhr der Gulf Racing Sneaker gleich auf die Pole Position.

Rückblickend betrachtet gab es auch 2016 immer wieder Lieferengpässe auf Grund der hohen Nachfrage. Viele Kunden bezahlten Ihre Schuhe im Voraus und warteten dann geduldig 2 Monate bis zur Lieferung durch den online shop. Für diesen Vertrauensvorschuss bedanken wir uns auf jeden Fall und bei jedem Kunden. Unsere Produktion in Italien ist eine alte Familien – Manufaktur, und diese kann nun mal nur eine begrenzte Kapazität von den aufwendigen und sorgfältig verarbeiteten Schuhen herstellen. Für den Kunden bedeutet das zwar Wartezeiten und Lieferengpässe, aber es gibt Ihm zugleich das Gefühl einer gewissen Exklusivität, fernab der Massenware großer Schuhlables.

Ab November 2016 wird es für ein paar Monate keine GPO Sneaker geben, da wir die Wintermonate nutzen um in aller Ruhe eine ausreichende Menge an Schuhen auf Vorrat und für Liefertermin 1. März zu produzieren. Danach können Sie dann wieder aus dem vollen schöpfen und ab 1. März aus 10 Farben bei den „Classico“ Modellen und 5 Farben bei den Racing Sneakern.

Onlineshop

© 2006 - 2017 Grandprix Originals by Dakota | All Rights Reserved